Welche Siedlung passt zu mir?

Hier stellen sich die Siedlungen von Basel, Riehen und Umgebung vor. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin, um die Siedlungen Ihrer Wahl persönlich kennenzulernen. Bei Bedarf bietet Ihnen die ZABS-Beratungsstelle eine Erstberatung an.

Sie sind nicht sicher was eine Alterswohnung ist, oder ob es das passende Angebot für Sie ist?
Informieren Sie sich hier.

Evangelische Alterssiedlung St. Leonhard
Schweizergasse 23
4054 Basel
SiedlungsleiterZ. Reza Safari
Ein ZABS Mitglied

Angeregt & erfüllt

Je nach Nachfrage findet zwei bis dreimal pro Woche ein Mittagstisch statt, welcher von der Siedlungleitung zubereitet wird. Nebst der kulinarischen Versorgung ist dies auch eine Gelegenheit, um sich regelmässig mit den anderen Bewohnern aber auch der Siedlungsleitung auszutauschen. Einmal im Monat findet entweder ein Kaffee-Kuchen-Nachmittag, ein Spiele-Nachmittag, je nach Jahreszeit ein Ausflug oder z.B. ein Racletteplausch statt. All unsere Angebote sind natürlich freiwillig.

Unterstützt

Jede Bewohnerin kann selbst entscheiden, wieviel sie von den internen wie auch externen Angeboten wie Spitex, dem Mittagstisch oder der dem Notfallknopf profitieren möchte. Gerne sind wir Ihnen bei deren Organisation behilflich. Angebote im Haus: - 2 bis 3 mal wöchentlich Mittagstisch je nach Nachfrage - Wohnungsreinigung (wird verrechnet) - Begleitung zu Terminen, Einkäufe usw. (wird verrechnet) Beispiele von externen Angeboten: - Spitex - Notfallknopf

Eingebunden

Das Schöne an unserer Siedlung ist, dass wir bunt durchmischt sind. Ob Senioren, die es bevorzugen, wie gewohnt ihre Privatsphäre in ihrer Wohnung zu geniessen und sich bei Bedarf bei uns melden oder Bewohnerinnen, die das ganze Angebot der Siedlung nutzen, alle können sich wohl fühlen. Wer den Kontakt in der Siedlung gerne pflegen möchte, bieten sich sehr viele Möglichkeiten wie z.B. das gemeinsame Brunchen, Jassen, Kaffee trinken und noch viele andere Gelegenheiten.

Nützlich & gebraucht

Regelmässig veranstalten wir kreative Nachmittage. Nebst diesen haben wir grosse Freude daran, dass auch Sie, die Bewohner untereinander bzw. miteinander das Haus den Festlichkeiten entsprechend Schmücken, oder z.B. einen Brunch organisieren. Auch sind in der Nachbarschaft immer wieder kleine Hilfen wie Spaziergänge mit dem Hund oder einfache Gartenarbeiten gefragt, welche oft gemeinsam mit den Nachbarn verrichtet werden können.

Die Trägerschaft unserer Alterssiedlung, welche 1967 gebaut wurde, ist der Verein Evangelische Alterssiedlung St. Leonhard. Ob gesellig oder lieber zurückgezogen, bei uns können Sie selbst entscheiden, ob Sie weiterhin wie in einer Mietwohnung leben oder unsere Angebote wie z.B. den Mittagstisch in Anspruch nehmen wollen.

Die Siedlung verfügt über sieben 1-Zimmer­wohnungen, sieben 2-Zimmerwohnungen, einen Aufenthaltsraum, welcher bei Bedarf auch als Gästezimmer genutzt werden kann, sowie den Saal der Quartiergemeinde Paulus, welcher sich ebenso im Hause befindet. Ein Lift ist vorhanden, jedoch ist die Siedlung nur bedingt rollstuhlgängig. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon. Die Badezimmer sind mit einer begehbaren Dusche, welche über eine Sitzmöglichkeit verfügen, ausgerüstet. Dank seiner guten Lage und Infrastruktur, wird unseren Bewohnern noch im hohen Alter ein unabhängiges und selbstständiges Leben ermöglicht. Einkaufsmöglichkeiten, Apotheke, Post, ÖV-Anbindungen, aber auch Restaurants, der Zoo und der Schützenmattpark befinden sich nur ein paar Schritte von unserer Siedlung entfernt.

Diverse Dienstleistungen wie Einkäufe, Wäsche, Reinigung, Begleitungen etc. erledigen wir gerne gegen Entgelt. Natürlich können die Dienstleistungen auch von der Spitex oder anderen Pflegehilfen übernommen werden.

Angebote
  • Ansprechperson vor Ort
  • Rollstuhlgängigkeit
  • 24 Stunden-Notfalldienst
  • Gemeinschaftsräume
  • Gästezimmer
  • Mittagsverpflegung
  • Aktivitäten
  • WLAN
  • Wäscheservice
  • Haustiere
  • Gartenanlage
Wohnungstypen
1.0 Zimmer
30 - 35 m2
900 - 1'100 CHF / Mt.
Besetzt
2.0 Zimmer
58 m2
1'300 - 1'500 CHF / Mt.
Besetzt

Diese Bruttomieten verstehen sich inklusive Nebenkosten. Inwieweit darin auch Dienstleistungskosten enthalten sind, entnehmen Sie der Beschreibung der Institution.

Sponsoren