Welche Siedlung passt zu mir?

Hier stellen sich die Siedlungen von Basel, Riehen und Umgebung vor. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin, um die Siedlungen Ihrer Wahl persönlich kennenzulernen. Bei Bedarf bietet Ihnen die ZABS-Beratungsstelle eine Erstberatung an.

Sie sind nicht sicher was eine Alterswohnung ist, oder ob es das passende Angebot für Sie ist?
Informieren Sie sich hier.

Evangelische Alterssiedlung St. Leonhard
==> je eine 1-Zi-Wohnung frei ab März + April 2020
Schweizergasse 23
4054 Basel
SiedlungsleitungNicole Boeglin
Ein ZABS Mitglied
Evangelische Alterssiedlung St. Leonhard

Angeregt & erfüllt

Einmal pro Woche, je nach Nachfrage zwei Mal , findet ein Mittagstisch statt. Die Siedlungsleitung bereitet zu und kocht selbst. Nebst der kulinarischen Versorgung ist dies auch eine Gelegenheit, um sich regelmässig mit den anderen Bewohnern, aber auch der Siedlungsleitung auszutauschen. Nach Wunsch findet einmal im Monat am Nachmittag entweder eine gemütliche Diskussionsrunde, ein Kaffee-Kuchen-Treffen, je nach Jahreszeit ein Ausflug oder z.B. ein Racletteplausch statt. All unsere Angebote sind natürlich freiwillig.

Unterstützt

Unsere Mieterschaft lebt selbständig und autonom. Die Siedlungsleitung ist unter der Woche jeweils Morgens anwesend und/oder telefonisch erreichbar. Sie berät und unterstützt bei Ihren persönlichen Bedürfnissen und vermittelt entsprechende Dienstleistungen. Unsere Mietkostenabrechnung beinhaltet die üblichen Nebenkosten, den elektrischen Verbrauch und die Abfallentsorgung.

Eingebunden

Vor dem Haus trifft man sich im Sommer auf der Bank zum Austausch mit den Nachbarn. Der Quartierverein (wir sind Mitglied) lädt zu Anlässen im Quartierzentrum und in den nahegelegenen Quartierläden trifft man sich ebenfalls regelmässig. Ob Sie es bevorzugen, wie gewohnt ihre Privatsphäre in ihrer Wohnung zu geniessen und sich bei Bedarf bei uns zu melden oder ob Sie das ganze Angebot der Siedlung nutzen, alle können sich wohl fühlen. Wer den Kontakt in der Siedlung gerne pflegen möchte, dem bieten sich viele Möglichkeiten wie z.B. das gemeinsame Brunchen, Jassen, Kaffee trinken und noch viele andere Gelegenheiten.

Nützlich & gebraucht

Beim Mittagstisch und/oder bei weiteren Anlässen oder Unternehmungen ist das Mitdenken, Mithelfen und Mitwirken der Mieterschaft willkommen. Die Siedlungsleitung ist Kontaktperson und unterstützt soweit wie möglich. Wieviel Miteinander bzw. Untereinander entscheidet die jeweilige Mieterschaft. Ideen und Anregungen sind erwünscht. Die Infrastruktur im Aufenthaltsraum stellen wir dafür gerne zur Verfügung. Gegenseitiges Unterstützen begrüssen wir sehr.

Unsere Siedlung wurde 1967 erbaut und seither kontinuierlich modernisiert und den Anforderungen angepasst.

Die Siedlung befindet sich in einem ruhigen Wohnquartier zwischen der Schweizergasse, einer Spielstrasse, und dem Pfirterpärkli. Einkaufsmöglichkeiten, Apotheke, Post, ÖV-Anbindungen, aber auch Restaurants, der Zoo, und der Schützenmattpark befinden sich nur ein paar Schritte von unserer Siedlung entfernt.

Wir bieten sieben 1-Zimmerwohnungen und sieben 2-Zimmerwohnungen zur Vermietung an . Der Aufenthaltsraum kann bei Bedarf auch als Gästezimmer genutzt werden. Für grössere Anlässe nutzen wir bis
anhin den Saal der Quartiergemeinde Paulus, der sich im Hause befindet. Die Wohnungen erreicht man über Treppe und/oder Lift, sind aber nur bedingt rollstuhlgängig. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon und ein
Kellerabteil. Die Badezimmer sind mit einer begehbaren Dusche inklusive Sitzmöglichkeit ausgerüstet.

  • Angebote im Haus:
    - 1 bis 2 mal wöchentlich Mittagstisch je nach Nachfrage
    - 2 x monatlich freitags Zopfbäckerei
    - Begleitung zu Terminen, Einkäufe usw. in den zeitlichen Möglichkeiten (wird verrechnet)
    - technische und handwerkliche Unterstützung (soweit ohne Fachmann möglich)
    - Abfallentsorgung (inkl. Papier, Glas, Grobsperrgut, Textilien)
    - 2 x jährlich Fenster Putzaktion inkl. Vorhänge waschen

    Organisation der Wohnungsreinigung und anderen externen Angeboten z.B.:
    - öffentliche und private Spitex
    - Betreuungs- und Besuchsdienste
    - Notfallknopf
    - Fahrdienst
    etc.

Angebote
  • Ansprechperson vor Ort
  • Rollstuhlgängigkeit
  • 24 Stunden-Notfalldienst
  • Gemeinschaftsräume
  • Gästezimmer
  • Mittagsverpflegung
  • Aktivitäten
  • WLAN
  • Wäscheservice
  • Haustiere
  • Gartenanlage
Wohnungstypen
1.0 Zimmer
30 - 35 m2
900 - 1'100 CHF / Mt.
Frei
2.0 Zimmer
58 m2
1'300 - 1'500 CHF / Mt.
Besetzt

Diese Bruttomieten verstehen sich inklusive Nebenkosten. Inwieweit darin auch Dienstleistungskosten enthalten sind, entnehmen Sie der Beschreibung der Institution.

Sponsoren